Online buchen

Online buchen

Ihr Urlaub im Thüringer Wald, mitten im Herzen Deutschlands

Aktivurlaub im Thüringer Wald

Ein Urlaub im Thüringer Wald lässt sich wunderbar mit Outdoor-Aktivitäten für alle Geschmäcker verbinden.

Wandern, Biken, Klettern, Wasser- und natürlich Wintersport sind nur einige der Aktivmöglichkeiten, die Ihnen in Thüringens Mittelgebirge zur freien Verfügung stehen. 

Und die Funsport-Angebote runden Ihren persönlichen Aktivurlaub im Thüringer Wald dann auf angenehme Weise ab. 

 
 

Forstarbeiten rund um Oberhof

Der Thüringen Forst ist in den Wäldern rund um Oberhof mit einigen Arbeiten zur Erneuerung der Baumbestände und der Pflege der Wälder beschäftigt. Immer wieder entstehen dadurch auch Sperrungen oder Umleitungen an den Wanderwegen. Wir geben Ihnen die Informationen des Forstamtes gerne weiter, damit Sie Ihre Wanderungen entsprechend planen können. 

Alle Informationen zu den Forstarbeiten finden Sie gern hier!


Wandern in der Ferienregion Oberhof

Der Luftkurort Oberhof ist der ideale Ausgangspunkt für ausgiebige Wanderungen zu den Gipfeln des Thüringer Waldes. Der nahe gelegene "Große Beerberg" mit seinen 982 Metern ist die höchste Erhebung in Thüringen und kann ideal von Oberhof aus erklommen werden. Doch auch der Schneekopf (978 m) liegt in wanderbarer Nähe.


Wanderparadies Oberhof

Die Ferienregion Oberhof liegt direkt am wohl bekanntesten Wanderweg Deutschlands, dem Rennsteig. Prädestiniert als Ausgangspunkt oder Zwischenstopp bei längeren Touren bietet der Luftkurort die ideale Herberge für Wanderfreunde aus aller Welt. Und Wanderziele gibt es genug: in Kammlage oder zu tiefer gelegenen Ortschaften. 

Bus oder Bahn lassen sich in die Planung der Routen problemlos einbeziehen. Am besten, Sie erkundigen sich vor Ihrer Tour im Internet oder in der Oberhof-Information über die öffentlichen Verkehrsverbindungen. So steht Ihrem Aktivurlaub in der Ferienregion Oberhof nichts mehr im Wege. Die Natur des Thüringer Waldes lässt sich eben noch immer am besten mit Wanderstiefeln und guter Laune erobern.


Kinderwagenwanderwege

eine Familie sitzt im Gras und entspannt sich

Auch die jüngsten Oberhofer Urlauber sollen beim Wandern nicht zu kurz kommen. Aus diesem Grund wurden in Oberhof spezielle Kinderwagenwanderwege mit extra Ausweisung in verschiedenen Längen eingerichtet. Diese sind leicht befahrbar und können auch von mobilitätseingeschränkten Personen genutzt werden.

An jedem Wanderweg finden Sie eine Wickelmöglichkeit und gastronomische Versorgung.

Mehr Informationen zu den Kinderwagenwanderwegen finden Sie hier. 

 


Historische Sportstättenwanderung

eine historische Ansicht vom ehemaligen Kurhaus Marienbad in Oberhof im Thüringer Wald

Erleben Sie rund 100 Jahre Oberhofer Sportgeschichte hautnah. Diese rund 4,5 km lange Wanderroute führt Sie zu den historischen Sportstätten rund um Oberhof. Zahlreiche Schautafeln informieren Sie nicht nur mit Interessanten Fakten, sondern lassen Sie auch in eine ganz andere Zeit hinabtauchen.

Nach der Wanderung empfehlen wir Ihnen einen Besuch im Thüringer Wintersportmuseum im Oberen Hof, direkt gegenüber dem Haus des Gastes. Hier können Sie nicht nur originale Sportgeräte bestaunen, die an den zuvor erwanderten Sportstätten im Einsatz waren, sondern auch viele Sachzeugnisse erkunden.

 

Inhaber der Oberhof All Inclusive Card besitzen automatisch die Thüringer Wald Card! Mit der Thüringer Wald Card erhalten Sie 0,50 € Ermäßigung auf den Eintritt, die Führung und das Lasergewehrschießen!

Mehr Informationen zur historischen Sportstättenwanderung finden Sie hier.


Wanderroute zum Rennsteiggarten Oberhof

blühende Pflanze im Rennsteiggarten Oberhof

Die mittelschwere, ca. 4 km lange Wanderung führt Sie direkt zum Rennsteiggarten Oberhof. Dort finden Sie einen botanischen Garten für Gebirgspflanzen mit rund 4000 Pflanzenarten aus den Gebirgen nahezu aller Erdteile. Der Rennsteiggarten ist eines der beliebtesten Wanderziele Oberhofs

Die sieben Hektar des botanischen Garten zeigen die gesamte Vielfalt der Gebirgsfauna der ganzen Welt. Von Frühling bis Herbst können Sie den Rennsteiggarten im Herzen des Thüringer Waldes besuchen.

Mehr Informationen zur Wanderroute zum Rennsteiggarten Oberhof finden Sie hier.


Kleiner Sportstättenwanderweg

Gästebob auf der Rennschlitten- und Bobbahn Oberhof

Der ca. 5 km lange, leichte Rundwanderweg bringt Sie direkt zur Rennschlitten- und Bobbahn, auf der schon weltbekannte Sportler wie Felix Loch, Natalie Geisenberger, Georg Hackl und Silke Kraushaar-Pielach Erfolge feiern konnten.

Im Jahr 2010 war Stefan Raab mit seiner „TV total WOK WM 2010“ zu Gast und brachte natürlich jede Menge Promis in den Oberhofer Eiskanal mit. Auch Sie können Ihr Talent auf der Oberhofer Rennschlitten- und Bobbahn testen. Zwar nicht im Wok, dafür aber in einem Gästebob oder beim Ice-Rafting im Schlauchboot - mit Hilfe eines Profis natürlich. Adrenalinbegeisterte können selbstständig in Ice-Tubes im Sommer die Abfahrt wagen. Jede Menge Spaß garantiert!

Mehr Informationen zum kleinen Sportstättenwanderweg finden Sie hier.


Wanderroute zum Forsthaus Sattelbach

Thüringer Wald

Mitten im Thüringer Wald liegt das Forsthaus Sattelbach, das sowohl im Sommer, als auch im Winter ein beliebtes Ausflugsziel ist. Auf 850 Metern Höhe können Sie bei hausgebackenem Kuchen oder warmen Spezialitäten Rotwild in freier Natur beobachten. Ein besonderer Blickfang ist der Zaun des Oberhofer Forsthauses, der aus vielen verschiedenen Skiern zusammengesetzt ist. 

Nach einer gemütlichen Pause können Sie entweder zurück nach Oberhof wandern, oder weiter in Richtung Schmücke / Schneekopf. Dort lohnt sich eine Einkehr im Rasthaus & Waldhotel „Schmücke“, oder, nicht weit entfernt, in der Suhler Hütte. Von der Schmücke können Sie bequem mit dem Bus zurück nach Oberhof fahren.

Mehr Informationen zur Wanderroute zum Forsthaus Sattelbach finden Sie hier.


Wanderroute zum Bärenstein

Wegweiser im Thüringer Wald

Der Aussichtspunkt Bärenstein bietet Ihnen einen spektakulären Ausblick auf den am Fuße gelegenen Oberhofer Bahnhof, den Thüringer Wald und das Lubenbachtal. Unser mittelschwerer, ca. 7,5 km langer Rundwanderweg führt Sie von Oberhof direkt zum Bärenstein.

Dabei kommen Sie beim Hin- und Rückweg am Rondell vorbei. Dort empfehlen wir Ihnen einen Besuch im Rennsteiggarten Oberhof. In einem der größten Alpingärten Europas können Sie über 4000 Gebirgspflanzen aus der ganzen Welt bestaunen. Baden Sie im Blütenmeer und lernen Sie ganz nebenbei noch interresante Fakten rund um die Gebirgsfauna. Ein Spaß für die gesamte Familie!

Mehr Informationen zur Wanderroute zum Bärenstein finden Sie hier.


Wanderroute zu den Schanzen im Kanzlersgrund

Skispringer

Folgen Sie diesem Rundwanderweg und erleben Sie eine Sportstätte, die seit über 100 Jahren in Betrieb ist: die Schanzen am Kanzlersgrund. Die größere Hans Renner Schanze ist eine der größten Mattenschanzen der Welt. Bis 1998 waren die Schanzen Austragungsort für Weltcups der Skispringer aus aller Welt. Heute trainiert hier der Wintersport-Nachwuchs fleißig.

Auf dem Hinweg haben Sie die Möglichkeit, in der Bergbaude Veilchenbrunnen mitten im Thüringer Wald einzukehren. Auf dem Rückweg locken der Waldgasthof Schanzenbaude oder die Thüringer Hütte mit regionalen Köstlichkeiten. 

Mehr Informationen zur Wanderroute zu den Schanzen im Kanzlersgrund finden Sie hier.


Wanderroute Herrenweg bis zum Gasthaus zur Wegscheide

Weggabelung im Wald

Der leichte, ca. 5 km lange Wanderweg führt Sie über den Oberhofer Herrenweg direkt zum Gasthaus Zur Wegscheide.

Hier finden Sie eine ideale Einkehrmöglichkeit für den kleinen und großen Appetit. Die original Thüringer Köstlichkeiten vom Grill sind mittlerweile in ganz Deutschland bekannt. Oder Sie lassen sich im Restaurant mit kulinarischen Besonderheiten verwöhnen. Den Rückweg können Sie mit gefülltem Magen ganz bequem mit dem Bus antreten. 

Mehr Informationen zur Wanderroute Herrenweg bis zum Gasthaus zur Wegscheide finden Sie hier.


Wanderroute zum Veilchenbrunnen

Veilchenbrunnen zwischen Zella-Mehlis und Oberhof im Thüringer Wald

Der ca. 8 km lange Rundwanderweg führt Sie direkt von Oberhof zum Veilchenbrunnen und der nahe gelegenen Bergbaude sowie wieder zurück in den Thüringer Wintersportort. 

Die Bergbaude Veilchenbrunnen blickt zurück auf eine über hundertjährige Tradition: in den Jahren 1912/ 1913 wurde der Gasthof und Hotel „Veilchenbrunnen“ erbaut, um eine Einkehrmöglichkeit für Fuhrleute zu bieten. Das Gebäude wurde Ende des 2. Weltkrieges zerstört, neu errichtet und aufgrund von Baufälligkeit wieder abgerissen. Seit 1967 können Sie in der Bergbaude Veilchenbrunnen nun wieder Köstlichkeiten aus der Region genießen - mitten im Thüringer Wald. 

Mehr Informationen zur Wanderroute zum Veilchenbrunnen finden Sie hier.


Wanderroute zur Lütschetalsperre

Familie im Sonnenuntergang am See

Kennen Sie schon die Lütschetalsperre? 1938 in Betrieb genommen, dient sie heute vor allem dem Zweck der Naherholung. Dieser ca. 11,5 km lange, mittelschwere Rundwanderweg führt Sie direkt zur Thüringer Talsperre. Dort haben Sie die Möglichkeit zu Baden und Boote auszuleihen.

Natürlich kommen Sie auch kulinarisch nicht zu kurz. Ideale Einkehrmöglichkeiten sind das Gasthaus zur Wegscheide oder die Gaststätten direkt am Lütsche Stausee.

Inhaber der Oberhof All Inclusive Card können eine Stunde lang kostenfrei ein Boot am Lütschestausee ausleihen!

Mehr Informationen zur Wanderroute zur Lütschetalsperre finden Sie hier.

Weitere Informationen zur Lütschetalsperre können Sie hier nachlesen.


Wanderroute rund um die Ohratalsperre

eine Brücke im Wald

Diese Route eignet sich nicht nur für Wanderfreunde, sondern ist auch eine ideale Mountainbikestrecke. Rund um die Ohratalsperre legen Sie ca. 15 km zurück, die Strecke ist leicht zu bewältigen.

Gastronomische Versorgung bietet das Gasthaus zur Wegscheide, welches durch eine Abzweigung am Rundwanderweg erreichbar ist.

Mehr Informationen zur Wanderroute rund um die Ohratalsperre finden Sie hier.


Wanderroute zum Ausgebrannten Stein

Mountainbiker fahren durch den Ausgebrannten Stein

Der Ausgebrannte Stein ist eines der beliebtesten Wanderziele rund um Oberhof. Als Bestandteil des technischen Denkmals Flößgraben ist der Ausgebrannte Stein Zeuge einer alten Flößtradition von Holz. Mit Hilfe von Feuer und eiskaltem Wasser wurde die Öffnung damals Schritt für Schritt förmlich in den Stein gesprengt.

Der ca. 9 km lange Rundwanderweg bringt Ihnen nicht nur die Geschichte des alten Flößgrabens näher, sondern gibt Ihnen auch einen Einblick in die wunderbare Natur des Thüringer Waldes.

Mehr Informationen zur Wanderroute zum Ausgebrannten Stein finden Sie hier.


Wanderroute zur Hohen Möst

Fernblick am Aussichtspunkt Hohe Möst in Oberhof, Thüringer Wald

Wagen Sie sich an diesen als schwer eingestuften Wanderweg? Belohnt werden Sie an der Hohen Möst mit einem phänomenalen Weitblick über den Thüringer Wald. Sie können auch einen Abstecher zu den "12 Apostel" Felsen machen, die sehr beliebt bei Kletterern sind.

Gastronomische Versorgung gibt es am Grenzadler in der Schanzenbaude oder der Thüringer Hütte.

Mehr Informationen zur Wanderroute zur Hohen Möst finden Sie hier.


Wanderroute über den Rennsteig zum Schneekopf

Schild vom Rennsteig in Oberhof im Thüringer Wald

Dieser schwere, ca. 22 km lange Rundwanderweg führt Sie direkt auf Thüringens zweitgrößten Berg: den Schneekopf bei Gehlberg. Mitten in der Ferienregion Oberhof gelegen, dient der Turm auf dem Schneekopf nicht nur als Aussichtsplattform, sondern auch als Klettermöglickeit. Oben angekommen, werden Sie mit einem fabelhaften Ausblick über die Region belohnt.

Inhaber der Oberhof All Inclusive Card besitzen automatisch die Thüringer Wald Card! Mit der Thüringer Wald Card erhalten Sie Ermäßigung beim Klettern.

Zur Stärkung empfehlen wir eine Einkehr im Waldhotel Schmücke, dem Forsthaus Sattelbach, der Suhler Hütte oder der neuen Gehlberger Hütte. Überall erhalten Sie Original Thüringer Köstlichkeiten - und nach dem Wandern lässt sich das Essen doch besonders gut genießen. 

Mehr Informationen zur Wanderroute über den Rennsteig zum Schneekopf finden Sie hier.


Weltcups in der Ferienregion Oberhof

Sport und Spaß - auch das ist von Oberhof nicht wegzudenken. Ganzjährig finden auf den Sprungschanzen, der Rennschlitten- und Bobbahn sowie im Oberhofer Biathlonstadion Wettkämpfe und Trainings statt. Über die Wanderwege der Ferienregion Oberhof gelangen Sie schnell und bequem zu den Sportstätten. 

Und in der Oberhof-Information können Sie im Vorfeld die aktuellen Trainingszeiten für die jeweils laufende Woche erhalten. Hautnah können Sie in Oberhof erleben, wie die Weltspitze des Wintersports auf der Jagd nach Rekorden und Weltmeistertiteln trainiert. 

Thueringen-entdecken.de