Letzte Chance für ultimativen Adrenalinkick

15. Eiskanalparty und tägliche Termine für das beliebte Ice Rafting für Gäste schließen die touristische Wintersaison auf dem legendären Oberhofer Eiskanal ab.

Ice Rafting-Boot auf der Rennschlitten- und Bobbahn in Oberhof
Ice Rafting-Boot auf der Rennschlitten- und Bobbahn in Oberhof

Der VIESSMANN Rennrodel-Weltcup ist schon wieder einige Wochen alt. Die letzten Wettkämpfe sowie Trainingseinheiten auf der Rennschlitten- und Bobbahn Oberhof stehen an. Anfang März wird der gesamte Oberhofer Eiskanal wieder vom Eis befreit und für die Sommersaison vorbereitet.

Urlauber und Gäste haben noch täglich vom 13.02. bis 22.02. die Möglichkeit, die Bahn aus der Perspektive unserer Spitzensportler zu erleben. Adrenalin pur ist garantiert beim Ice Rafting oder Ice Tubing. Entweder in einem Schlauchboot mit 10 Mitfahrern oder alleine in einem Luftreifen geht es mit bis zu 70 Stundenkilometer durch 14 Kurven die gesamte Wettkampf-strecke von 1.069,70 m hinunter.

„Gerade unser Ice Rafting ist sehr beliebt. Nahezu alle Termine in den zurückliegenden Wochen waren ausgebucht. Wir empfehlen daher eine rechtzeitige Reservierung.“ so Alexandra Besson, Marketingleiterin der Oberhof-Sportstätten GmbH. Diese kann entweder telefonisch, unter 036842/ 2690 oder über die Webseite www.bob-icerafting.de aufgegeben werden.

Der Rennrodelförderverein Thüringen e.V. besiegelt die Saison traditionell mit der 15. Eiskanalparty am 21. Februar 2016.

Um 11:00 Uhr beginnt das Ice Rafting und Ice Tubing. Von 12:00 Uhr bis 15:00 Uhr besteht die einmalige Gelegenheit, die Rennschlitten- und Bobbahn ab Kurve 11 mit einem Rennschlitten selbst zu befahren. Ein weiteres Highlight bietet die Mitfahrt als Hinterfrau / Hintermann im Doppelsitzer. Gemeinsam mit einem Hochleistungssportler beginnt die spektakuläre Fahrt ab Kurve 9. Jeder Hobbyrennrodler erhält eine Erinnerungsurkunde.

Eine Anmeldung zur Eiskanalparty ist nicht erforderlich. Die Anzahl der Abfahrten richtet sich nach den jeweils zur Verfügung stehenden Kapazitäten.

Für das leibliche Wohl ist an der Rennschlitten- und Bobbahn bestens gesorgt.

Alle Einnahmen zur 15. Eiskanalparty werden zur Förderung der Thüringer Rennrodler verwendet.

Je nach Wetterlage können sich Gäste ab April wieder auf Fahrten im Sommerbob freuen.

 

Presseinformation 10. Februar 2016 zum Herunterladen