Oberhof

DKB SKISPORT HALLE

365 Tage im Jahr Winter. Trainieren Sie Ihre Kondition beim Skilanglauf oder testen Sie Ihre Zielsicherheit beim Biathlonschießen in der DKB-Skisport-Halle in Oberhof.

Die DKB-Skisport-HALLE ist die einzige Skihalle in Deutschland, in der nordischer Wintersport betrieben werden kann. Das Motto der Skihalle „Winter. Wann immer Du willst!“ sollte wörtlich genommen werden. So finden Besucher, Freizeitsportler und Spitzensportler auch bei 30 Grad im Schatten neben Abkühlung beste Winterbedingungen vor.

Perfekte Langlaufbedingungen und optimale Trainingsmöglichkeiten

Auf 10.000 m² befindet sich ein fast zwei Kilometer langer Rundkurs, der mit Anstiegen und Abfahrten von bis zu 12 Prozent keine Langeweile aufkommen lässt und auch passionierte Langläufer fordert. Die Strecke ist in Schnellkraftrunde (264 m), Nordostschleife (380 m) und Westschleife (1110 m) unterteilt.

Es ergibt sich somit eine Gesamtlauflänge von 1.754 m. Die Höhendifferenz beträgt ca. 13,75 m und die Summe aller Anstiege 24,17 m. Die Halle weist eine Breite von 8 m auf. Auf einer Streckenlänge von ca. 60 m werden die Hallen parallel geführt und zu einer „Doppelloipe“ zusammengeschlossen. Zwischen der Nordostschleife und der Schnellkraftrunde befindet sich die Schneedepothalle.

Vier Beschneiungsgeräte in der Halle sorgen für ganzjährige Schneesicherheit, konstante Lufttemperaturen von -3°C bis -4°C und eine Luftfeuchtigkeit zwischen 80 % und 100%. Beste Vorrausetzungen für Winterspaß im Sommer.

Wer auf den Brettern, die für den ein oder anderen die Welt bedeuten, noch keinerlei Erfahrung hat, kann direkt in der DKB-Skisport-HALLE einen Skikurs buchen. Der Skiverleih vor Ort stattet Sie gern mit dem notwendigen Equipment aus und gibt Ihnen Tipps und Informationen für das Langlaufvergnügen.

Der Besucherbalkon bietet Ihnen beste Aussichten auf die Geschehnisse in der Skihalle, wo Sie neben Freizeitsportlern auch den ein oder anderen Spitzensportler während der Trainingszeiten trainieren sehen können.

Daten & Fakten

Rund 14 Monate wurde an der DKB SKISPORT HALLE in Oberhof gebaut. Über 2.000 t Stahlbetonfertigteile wurden montiert,
12500 qm Sockel- und Deckenelemente verlegt und über 11.000 qm Isolier-Wandpaneele angebracht. Vier Beschneiungsgeräte in der Schneehalle sorgen ganzjährig für ideale Schneebedingungen.

Daten

Einzelloipe Breite

8,00 m

Doppelloipe Breite

16,00 m

Zentralbereich Breite

35,00 m

Laufstrecke

bis zu 1.755,00 m

Max. Steigung

12 %

Gesamte Steigung

25,00 m

Fläche Schneehalle

1.100,00 m²

Gesamte Gebäudefläche

10.000 m²

Gebäudelänge

400 m

Gebäudebreite

150 m

Lufttemperatur

ca. -3 bis -4 Grad

Schneetemperatur

ca. -5 bis -7Grad

Luftfeuchtigkeit

zwischen 80 und 100%

Schneehöhe / Auflage

ca. 30 cm reiner Kunstschnee

Geländehöhen

zwischen 810 und 830 m ü.NN.

Der Bau

Die Fa. Goldbeck hat in einer sehr kurzen Bauzeit von nur 14 Monaten die DKB SKISPORT HALLE fertig gestellt. Die Baukosten beliefen sich dabei auf knapp 14 Mio. Euro, die zu gleichen Anteilen von Bund und Land getragen wurden. Modernste Kühltechnik mit Wärmerückkopplung und neuste Dämm- und Isolationsmaterialien wurden eingesetzt um den Energieverbrauch so niedrig wie möglich zu halten. Die Gesamtkühlung der Halle erfolgt über zwei Schraubenverdichter mit einer Kühlleistung von 620 KW. Die Bodenkühlung erfolgt über Kühlschlangen im Betonboden mittels Kaltsole (-15 Grad Tyfocox). Die Luftkühlung erfolgt über
19 Umluftkühler, die jeweils eine Luftleistung von 10.000m³ aufweisen.

Die Hallentemperatur liegt konstant zwischen -3 bis -4 Grad, die Luftfeuchtigkeit zwischen 80 und 100%. Der Schnee wird über vier Schneeerzeuger an der Decke in der Zentralhalle erzeugt, die eine entsprechende Höhe hat, da der Schnee eine Mindestfallhöhe von 6 bis 8 Meter benötigt. In den Geräten werden Wasser und Druckluft bei -22 Grad unter hohem Druck durch feine Düsen vernebelt und ausgeblasen. Durch die Fallhöhe entstehen die Schneekristalle. Durch Regulierung von Wasser- und Luftmengen, sowie die Lufttemperatur kann die Qualität des Schnees verändert werden (leicht und trocken oder nass und schwer).

Für die aktiven Sportler stehen ein großer Umkleideraum mit integrierten Umkleidekabinen, zwei getrennte Duschräume und über 150 Spinde zur Verfügung. Dort können Wertsachen gegen 1,- € Schlüsselpfand verschlossen werden.

Schießhalle

2011 ist ein weiterer Hallentrakt in Betrieb genommen worden, in dem vier Schießstände für Kleinkaliber und Luftgewehr integriert sind. Durch den Anbau dieser neuen Schießhalle ist die weltweit erste Biathlonhalle entstanden, die ganzjährig sowohl für den Leistungs- als auch Breitensport genutzt werden kann. Auch eine separate Nutzungsmöglichkeit der Schießhalle ist möglich, so dass man sich nicht zwingend zum Schießen auf die Skier stellen muss.

Biathlon in Oberhof, das ganze Jahr

Direkt an die Loipe angeschlossen ist eine Schießhalle mit 4 Schießbahnen für Kleinkaliber- und Luftgewehr für perfekte Biathlon-Bedingungen. Somit kann nicht nur Langlauf, sondern auch Biathlon 356 Tage im Jahr in Oberhof trainiert werden.

Sie wollen selbst einmal in die Fußstapfen von bekannten Biathlon-Größen wie Andrea Henkel oder Erik Lesser treten? Dort, wo sonst die Profis ihre Runden drehen, können Sie bei einem Biathlonwettkampf gegen Freunde, Arbeitskollegen oder Ihre Familie Biathlonfeeling erleben. Egal ob als Anfänger mit Skilehrer oder fortgeschrittener Skilangläufer - ein Gaudi für Jedermann.

Folgende Biathlonpakete können wir Ihnen anbieten:

Biathlon für Anfänger (2 Stunden):

Das Paket Biathlon für Anfänger ist die Einführungsstunde in den Biathlonsport. Sie erlernen die Grundlagen auf Skiern und am Original Biathlongewehr in der DKB SKISPORT HALLE. Es erwartet Sie zu Beginn eine Stunde Biathlonschießen mit der Krönung des Schützenkönigs auf dem Schießstand der DKB-Skisport-HALLE inklusive Betreuung und Einweisung in den Biathlonsport. Anschließend bekommen Sie eine ausführliche Ausbildung auf Langlaufski. Sie erlernen in einem Kurs die klassische Methode mit allen Grundelementen, die Sie für eine sichere Fahrt benötigen. Sicher auf dem Ski bieten wir Ihnen zum Schluss noch einmal die Möglichkeit die DKB SKISPORT HALLE mit dem neu erlernten selbst zu erfahren.

Leistungen: 2 Stunden Wettbewerbsvorbereitungen und Biathlonwettkampf inkl. Skiausrüstung, Skilehrer und Siegerehrung in der DKB SKISPORT HALLE

Kosten ab 10 Personen: 79,00 € pro Personen*

Biathlon für Fortgeschrittene (2 Stunden):

Sie sind ein geübter Skifahrer und wollen das Biathlonfeeling im Wettkampf erleben? Dann ist das Einsteigerpaket genau das Richtige für Sie. Nach einer Einweisung in den Biathlonsport und einer Auffrischung Ihrer Skitechniken geht es sofort los mit Schießübungen auf den Schießbahnen in einem Wettbewerb. Sobald das Gefühl für die Waffe und der Skier vorhanden ist, beginnt der Wettkampf, welcher entweder aus einem Staffelrennen, einem Sprintrennen oder einem Einzelwettkampf besteht. Hier können Sie beweisen, wer auch unter Belastung noch die Schießscheiben trifft. Am Ende gibt es eine Siegerehrung mit Urkunde.

Leistungen: 2 Stunden Wettbewerbsvorbereitungen und Biathlonwettkampf inkl. Skiausrüstung, Siegerehrung in der DKB SKISPORT HALLE

Kosten ab 10 Personen: 89,00 € pro Personen*

*Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer.

Gern unterbreiten wir Ihnen ein individuelles Angebot.

Hallen- und Nutzerordnung

§ 1 Gegenstand / Zweck

  1. Der Besucher und Nutzer soll in der DKB SKISPORT HALLE Oberhof die Möglichkeit haben, das gesamte Angebot an sportlicher Betätigung zu nutzen und auszuschöpfen. Die Haus- und Nutzerordnung dient dazu, die dafür notwendige Sicherheit, Ordnung und Sauberkeit im gesamten Bereich der DKB SKISPORT HALLE zu gewährleisten.

§ 2 Verbindlichkeit der Haus- und Nutzerordnung

  1. Die Haus- und Nutzerordnung ist für alle Gäste, Besucher und Nutzer verbindlich.
  2. Mit dem Erwerb der Zutrittsberechtigung erkennt jeder Gast, Besucher und Nutzer die Haus- und Nutzerordnung für einen sicheren und geordneten Betrieb als rechtsverbindlich an.
  3. Das Personal der DKB SKISPORT HALLE oder deren Beauftragte üben das Hausrecht aus. Anweisungen des Personals bzw. deren Beauftragten ist unbedingt Folge zu leisten. Besucher, die gegen die Haus- und Nutzerordnung verstoßen, können des Hauses verwiesen werden. Das Eintrittsgeld wird in diesen Fällen nicht rückerstattet. Darüber hinaus kann ein Hausverbot durch den Geschäftsführer oder dessen Beauftragten ausgesprochen werden.
  4. Im Loipenbereich der DKB SKISPORT HALLE gelten zusätzliche Bestimmungen und spezielle Vorschriften, die den Aushängen zu entnehmen sind.

§ 3 Nutzer

  1. Die Nutzung der sportlichen Einrichtungen der DKB SKISPORT HALLE ist grundsätzlich jeder Person gegen Zahlung des jeweiligen Eintrittspreises gestattet. Ausgenommen von der Nutzung sind Personen, die unter Einfluss von Alkohol und/oder Drogen stehen oder aber sich körperlich nicht in einem Zustand befinden, der eine ordnungsgemäße Nutzung der DKB SKISPORT HALLE zulässt.
  2. Der Nutzer muss im Besitz einer gültigen Zutrittsberechtigung für den Schnee- sowie Sozial- und Umkleidebereich sein.
  3. Das Kassenpersonal der DKB SKISPORT HALLE ist berechtigt vor dem Verkauf ermäßigter Eintrittskarten den Personalausweis bzw. eine andere Legitimation für die Begründung der Ermäßigung zu verlangen. Dies gilt auch für etwaig notwendige Stichproben während der Nutzungszeit. Zu diesem Zweck sind die Nutzer verpflichtet, den Chip-Coin (Zutrittsberechtigung) stets bei sich zu tragen.
  4. Jeder Nutzer muss das in der DKB SKISPORT HALLE bestehende erhöhte Unfallrisiko beachten. Neben den üblichen Vorsichtsmaßregeln der wintersportlichen Betätigungen ist im Skisporthallenbereich das Tragen einer wintersportlichen Bekleidung Pflicht. Mit Ausnahme von Veranstaltungen ist der Schneebereich nur mit geeigneten Skiern betreten und genutzt werden. Eigens mitgeführte Sportausrüstungen, insbesondere Skier, sind dem Personal auf Geeignetheit auf Verlangen vorzustellen.

§ 4 Öffnungszeiten und Preise

  1. Die Öffnungszeiten und die gültige Preisliste sind durch Aushang an der Halle sowie im Internet bekannt gegeben und sind Bestandteil der Haus- und Nutzerordnung.
  2. Erworbene Zutrittsberechtigungen können grundsätzlich nicht zurückgegeben werden und werden damit nicht rückerstattet. Bei Einschränkungen und zwangsläufigen Schließungen der DKB SKISPORT HALLE wegen technischer Störungen, Wartungsarbeiten sowie Versorgungsausfällen besteht nur insoweit ein Rückerstattungsanspruch des Nutzers auf das Eintrittsgeld, wenn vorgenannte Maßnahmen durch den Betreiber der DKB SKISPORT HALLE selbst veranlasst wurden. Bei Eintritt höherer Gewalt besteht kein Anspruch auf Rückerstattung.
  3. Wechselgeld ist sofort an der Kasse zu kontrollieren. Spätere Reklamationen werden nicht anerkannt.
  4. Der Nutzer ist verpflichtet, sich bei Betreten des Schneebereichs mit dem Chip-Coin in das Zeitmesssystem einzuloggen und sich bei Verlassen des Schneebereichs wieder auszuloggen. Darüber hinaus wird empfohlen, dass sich der Nutzer beim Verlassen des Gebäudes beim Kassenpersonal einen Bon über das bestehende Chipguthaben ausstellen lässt. Bei Nichtbeachten der vorbezeichneten Vorgehensweise sind sämtliche Reklamationsansprüche des Nutzers wegen etwaiger Zeitdifferenzen ausgeschlossen.
  5. Die Nutzungszeit der sportlichen Bereiche der DKB SKISPORT HALLE ist bis 15 Minuten vor dem Ende der Öffnungszeit.

§ 5 allgemeine Verhaltensregeln

  1. Im gesamten Objekt ist auf höchste Sauberkeit zu achten. Im Schneebereich inklusive Aussichtsbalkon besteht grundsätzlich Rauch-, Verzehr- und Trinkverbot. Das Rauchverbot erstreckt sich auch auf alle anderen Bereiche und Einrichtungen des Hauses.
  2. Der Verzehr der im Bistro erworbenen Speisen und Getränke ist nur im Gastronomiebereich erlaubt.
  3. Die sanitären Umkleidebereiche stehen dem Nutzer entsprechend seiner Zutrittsberechtigung zu Verfügung und sind nur für das Umkleiden, Duschen und sanitäre Bedürfnisse zu nutzen. Die Garderobenschränke sind zu verschließen und auf sicheren Verschluss zu kontrollieren. Es wird keine Haftung für verlorene oder entwendete Gegenstände übernommen. Das Betriebspersonal ist angehalten und verpflichtet, aus Sicherheitsgründen temporär und generell nach Ende der Öffnungszeit Garderobeschrankkontrollen durchzuführen. Gefundene Gegenstände werden als Fundsache behandelt.
  4. Kinder unter 7 Jahren erhalten nur unter Aufsicht der Eltern oder beauftragter erwachsener Personen Zugang zu den Schneebereichen.

§ 6 Haftungsbestimmungen

  1. Die Benutzung aller Einrichtungen der DKB SKISPORT HALLE erfolgt auf eigene Gefahr und auf eigenes Risiko unbeschadet der Verpflichtung des Betreibers, die DKB SKISPORT HALLE samt ihren Einrichtungen in einem verkehrs- und nutzungssicheren Zustand zu halten.
  2. Für Auswirkungen höherer Gewalt, Unfall und Mängeln, die auch bei Einhalten der üblichen Sorgfalt nicht sofort erkannt werden, haftet der Betreiber nicht. Der Betreiber oder sein Beauftragter haften – außer für Schäden aus der Verletzung von Leben, Körper oder Gesundheit – nur bei Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.
  3. Für den Verlust von Wertsachen, Bargeld, Kleidung etc. haftet der Betreiber nur nach den gesetzlichen Regelungen. Für Diebstahl haftet der Betreiber nicht. Dies gilt auch bei Beschädigungen von Sachen durch Dritte. Durch Bereitstellung der Garderobenschränke werden keine Verwahrpflichten begründet.
  4. Bei Verlust der Zugangsberechtigung (Chipkarte) sowie von Garderobenschrankschlüsseln sind durch den Nutzer folgende Gebühren zu entrichten:
  • Verlust Garderobenschrankschlüssel: 20,00 Euro
  • Verlust Chipkarte: 5,00 Euro
KartePreisZeit
Stundenkarte15,- € 1 Stunde
2 Stundenkarte22,- €2 Stunden
3 Stundenkarte28,- €3 Stunden
5 Stundenkarte44,- €5 Stunden
10 Stundenkarte80,- €10 Stunden
Familienkarte (Eltern mit eigenen Kindern)35,- €1 Stunde
Familientageskarte (Eltern mit eigenen Kindern)50,- €1 Tag
Besucherbalkon1,- €
Kombiticket Erwachsene23,- €1 Stunde Halleneintritt inkl. Skiverleih
Kombiticket Kind bis 12 Jahre12,- €1 Stunde Halleneintritt inkl. Skiverleih

  • Kinder bis zu 5 Jahren haben freien Eintritt.
  • Kinder bis zu 12 Jahren zahlen den halben Preis.
  • Schüler, Studenten und Schwerbehinderte bekommen 25 % Ermäßigung auf den Eintrittspreis.
  • Gruppenkarte: ab 10 Personen wird ein Rabatt von 10 % bei Kauf des gleichen Kartentyps und Bezahlung durch eine Person gewährt.
  • Eine doppelte Rabattierung ist ausgeschlossen.
  • Das Pfand für die elektronische Eintrittskarte beträgt 5 Euro. Das Restguthaben verbleibt auf der Karte.

Gültigkeit der Tickets:

  • 1-Stunden-Ticket: 1 Tag
  • Rest: 3 Jahre

Montag geschlossen
Dienstag 11:00 - 18:00 Uhr Besucherbalkon geöffnet von 10:00 Uhr - 18:00 Uhr
Mittwoch 11:00 - 14:00 Uhr Besucherbalkon geöffnet von 10:00 Uhr - 17:00 Uhr
Donnerstag 11:00 - 14:00 Uhr Besucherbalkon geöffnet von 10:00 Uhr - 17:00 Uhr
Freitag 11:00 - 18:00 Uhr Besucherbalkon geöffnet von 10:00 Uhr - 18:00 Uhr
Samstag 11:00 - 18:00 Uhr Besucherbalkon geöffnet von 10:00 Uhr - 18:00 Uhr
Sonntag 11:00 - 16:00 Uhr Besucherbalkon geöffnet von 10:00 Uhr - 16:00 Uhr
01.12.2017 - 31.03.2018
Montag 17:00 - 20:00 Uhr Besucherbalkon geöffnet von 14:00 Uhr - 20:00 Uhr
Dienstag 11:00 - 20:00 Uhr Besucherbalkon geöffnet von 10:00 Uhr - 20:00 Uhr
Mittwoch 11:00 - 14:00 Uhr Besucherbalkon geöffnet von 10:00 Uhr - 14:00 Uhr
Donnerstag 11:00 - 14:00 Uhr Besucherbalkon geöffnet von 10:00 Uhr - 14:00 Uhr
Freitag 11:00 - 20:00 Uhr Besucherbalkon geöffnet von 10:00 Uhr - 20:00 Uhr
Samstag 11:00 - 18:00 Uhr Besucherbalkon geöffnet von 10:00 Uhr - 18:00 Uhr
Sonntag 11:00 - 16:00 Uhr Besucherbalkon geöffnet von 10:00 Uhr - 16:00 Uhr
09.04.2018 bis 29.04.2018 jährliche Wartungsarbeiten
23.12.2017 11:00 bis 18:00 Uhr Besucherbalkon geöffnet von 10:00 Uhr - 18:00 Uhr
24.12.2017 11:00 bis 14:00 Uhr Besucherbalkon geöffnet von 10:00 Uhr - 14:00 Uhr
25.12.2017 11:00 bis 18:00 Uhr Besucherbalkon geöffnet von 10:00 Uhr - 18:00 Uhr
26.12.2017 11:00 bis 18:00 Uhr Besucherbalkon geöffnet von 10:00 Uhr - 18:00 Uhr | bei Schnee Breitensport nur bis 16:00 Uhr
27.12.2017 11:00 bis 18:00 Uhr Besucherbalkon geöffnet von 10:00 Uhr - 18:00 Uhr | bei Schnee Breitensport nur bis 16:00 Uhr
28.12.2017 11:00 bis 18:00 Uhr Besucherbalkon geöffnet von 10:00 Uhr - 18:00 Uhr
29.12.2017 11:00 bis 18:00 Uhr Besucherbalkon geöffnet von 10:00 Uhr - 18:00 Uhr
30.12.2017 11:00 bis 18:00 Uhr Besucherbalkon geöffnet von 10:00 Uhr - 18:00 Uhr
31.12.2017 11:00 bis 16:00 Uhr Besucherbalkon geöffnet von 10:00 Uhr - 16:00 Uhr
01.01.2018 10:00 bis 18:00 Uhr Besucherbalkon geöffnet von 10:00 Uhr - 18:00 Uhr
02.01.2018 11:00 bis 14:00 Uhr Besucherbalkon geöffnet von 10:00 Uhr - 20:00 Uhr
02.01.2018 17:00 bis 20:00 Uhr Besucherbalkon geöffnet von 10:00 Uhr - 20:00 Uhr
03.01.2018 11:00 bis 14:00 Uhr Besucherbalkon geöffnet von 10:00 Uhr - 20:00 Uhr
03.01.2018 17:00 bis 20:00 Uhr Besucherbalkon geöffnet von 10:00 Uhr - 20:00 Uhr

Karte

DKB SKISPORT HALLE

Bitte geben Sie Ihre Startadresse ein

Reiseauskunft der Deutschen Bahn AG

Geben Sie bitte Ihren gewünschten Abfahrtsort ein. Sie können auch die Straße und Hausnummer mit eingeben, für eine genaue Berechnung der Strecke.

Di 12. - Di 26. Dezember 2017

Cafe Iglu

Telefon +49 36842 533536