Naturerlebnispfad

Pfadbeschaffenheit: unbefestigter Pfad mit naturbelassenen Treppen ohne Handläufe - festes Schuhwerk ist empfehlenswert!

Verlauf: Oberer Hof - Alte Ohrdrufer Straße Richtung Skilift Fallbachhang - nach ca. 100 m rechts durch das Gatter dem Pfad folgen - Rundwanderweg zum Ausgangspunkt wieder zurück

Schwierigkeit Fitness Schönheit Beliebtheit

Lehrpfad   Aufstieg   Abstieg   Länge   Dauer
mittel 46 m 36 m 1.22 km 2 h

Beschreibung Naturerlebnispfad Oberhof

„Nur wo du zu Fuß warst, bist du auch wirklich gewesen.“ (Johann Wolfgang von Goethe).

Feuersalamander, Waldbäche, urige Wälder… ein Naturerlebnis so kostbar wie das Waldgebiet selbst.

Oberhofs Naturlehrpfad wurde im November 2012 neu angelegt, Schautafeln informieren über die Historie der Waldarbeiter, das Köhlerhandwerk, Harzscharrer, Pechsieder und Kienruß Hüter, Waldbäche, und geschützte Tiere, Oberhofs Wälder vor 290 Mio. Jahren sowie Wissenswertes über Flora und Fauna.

Bestaunen Sie Holzkunst entlang des Weges, vom Feuersalamander bis zum Buntspecht und vieles mehr. Und das Highlight - ein bespielbares Waldxylophon und ein Insektenhotel der gehobenen Ausstattung für unsere „sehr kleinen“ Gäste.

Eingangsportal - Historisches Gatter

Ein erster Blickfang ist das Eingangsportal. Dieses ist dem Gatter des historischen Wildzaunes nachempfunden, der um 1900 rund um Oberhof aufgestellt war.

Naturerlebnispfad Oberhof Etappe I

Gut Brand Köhlerhandwerk - der Köhler als Rußwurm. Der Köhler war ein sehr einsamer Mann, wachte über seine Meiler mit schwarzverschmiertem Gesicht.

Naturerlebnispfad Oberhof Etappe II

Amphibien & Aberglaube Im naturnah hergerichteten Bachlauf aus Quellwasser finden Feuersalamander & Co. ihren Lebensraum.

Naturerlebnispfad Oberhof Etappe III & IV

Rote Wüste Erkunden Sie den athmosphärischen Wandel mit vielfältigen Gesteinsfunden auf dem Naturerlebnispfad.

Naturerlebnispfad Oberhof Etappe V

Klangspiel der Baumstämme Waldxylophon. Nimm den Klöppel und lass ihn schwingen, hör den Klang, ein Baum kann singen!

Naturerlebnispfad Oberhof Etappe VI

Insektenhotel Thüringer Wald. Ein Insektenhotel der gehobenen Ausstattung mit Vollpension für die kleinsten Waldbewohner.

Naturerlebnispfad Oberhof Etappe VII

Historische Waldberufe. Wandeln auf den Pfaden der Harzscharrer, Pechsieder und Kienruß Hüter.

Kurti Hofmann Brücke

Kurt Hofmann, liebevoll auch „Kurti“ genannt, warb begeistert und entschlossen um aktive Mithilfe für den Verein BSR „Rennsteig“ und führte den Bob- und Skeleton-Sport in Oberhof wegweisend an führende Stelle.

Katzenteich

Am Katzenteich halten Sie inne und genießen die Waldluft. Das Denkmal „Der Tag des Baumes“ mahnt uns sorgsam mit unserer Natur umzugehen.

Karte

Bitte geben Sie Ihre Startadresse ein

Schanzenanlage am Wadeberg

frei zugänglich / immer geöffnet