Oberhof

Goldlauter-Heidersbach

Erfrischend.

Goldlauter-Heidersbach – staatlich anerkannter Erholungsortsteil der Stadt Suhl am Fuße des höchsten Berges im Thüringer Wald - dem Großem Beerberg (983 m). Die Vielzahl an Freizeitangeboten in der naturreichsten Stadt Thüringens bietet Erholung zu jeder Jahreszeit.

Im 550-700 m hoch gelegenen Goldlauter-Heidersbach können Sie erholsame Tage verbringen und auf einsamen Pfaden in romantischer Umgebung entspannen. Wandern Sie von Goldlauter aus ins Zentralmassiv des Thüringer Waldes und auf den Rennsteig. Das Wanderwegenetz bietet im Umkreis von 9 km bekannte Ziele wie Suhl-Vesser (UNESCO-Biosphärenreservat Vessertal), Oberhof, Zella-Mehlis, Schmiedefeld, Frauenwald, Stützerbach und Gehlberg (Schneekopf). Von Goldlauter- Heidersbach aus können Sie über den qualitätszertifizierten „Gipfelwanderweg“ (30 km) mit herrlichen Aussichten 9 der 10 höchsten Berge und tolle Aussichtspunkte des Thüringer Waldes erreichen. Mit den markanten Bergen, Felsen und tiefen Tälern gehört das Gebiet rund um den „Großen Beerberg“ zu den eindrucksvollsten Mittelgebirgslandschaften Deutschlands. Eine Wanderung auf dem Bergbauwanderweg im Pochwerksgrund ist angetan, sich der Vergänglichkeit des Lebens zu erinnern. Früher gab es dort Pochwerke und Schmelzhütten, die auch Goethe im Jahr 1780 besuchte. Man glaubte, dort Gold zu finden. Die Geschichte des Bergbaus wird Ihnen anschaulich durch Informationstafeln vermittelt. Auf einer Rundwanderung um Goldlauter-Heidersbach (13 km) können Sie den Ort aus allen Richtungen durch geschaffene Sichtfelder erblicken, u.a. auch die Heidersbacher Schieferkirche - eine der schönsten Dorfkirchen Deutschlands. Goldlauter erweist sich als Wander- und Urlaubsparadies mit wunderschönen Tälern. Auf dem thematischen Wanderweg im „Pfanntal“ können Sie sich über die ehemalige Köhlerei sowie verschiedene Tier- und Pflanzenarten der Region informieren. Der ortsansässige Segelflugplatz lädt u.a. zu einem Rundflug über den Thüringer Wald ein.

Im Winter bietet der Ort ca. 50 km gespurte Loipen, Skilift und Slalomstrecke und eine 1.200 m lange Rodelstrecke.

Die weltbekannte Persönlichkeit des Ortes Dr. Ernst Anschütz, ist Schöpfer bekannter Kinder- und Volkslieder, wie „O Tannenbaum“, „Fuchs, Du hast die Gans gestohlen“ u.v.m.! Der Ortsteil gehört zur kreisfreien Stadt Suhl (ca. 38.000 Einwohner), die sich als naturreichste Stadt Thüringens und als größten anerkannten Erholungsort mit einer Vielzahl an attraktiven Freizeitund Aktivmöglichkeiten zu einem der schönsten Städtetourismus-Reiseziele Mitteldeutschlands entwickelt hat.

Gästekarte

Damit sparen Sie wirklich Geld! Mit der Gästekarte können Sie einige Sehenswürdigkeiten und Angebote zu einem Sonderpreis nutzen. In 47 Einrichtungen und Museen von Suhl, seinen Ortsteilen sowie Schmiedefeld und Zella-Mehlis erhalten Sie bei Vorlage dieser Karte eine Ermäßigungen bzw. kostenfreie Leistungen.

Minigolf

Eine 6-Lochanlage eingebettet im Grünen der Ortschaft, die Familien, Sportgruppen und auch Kindern viel Spaß bietet. Der angrenzende Spielplatz ist zum Toben für die Kleinen ideal.

Details

Waldbad

Das Waldbad in einem Ortsteil von Suhl, Goldlauter - Heidersbach, hat seinen Namen zu recht. Es liegt etwas hanglagig auf ca. 630 m NN am Ortsrand von Heidersbach und doch mitten in der Natur.

Details

Loading

loader
Menü

Adresse

Tourist-Information Goldlauter-Heidersbach

Zellaer Straße 54
98528
 Suhl Ortsteil Goldlauter

Telefon +49 (0) 3681 / 461 522

info@goldlauter-heidersbach.de