Schanzenanlage am Wadeberg

Der Neubau der Jugendschanze am Wadeberg (HS 70) wurde nach lediglich acht Monaten Bauzeit planmäßig Mitte Dezember 2018 abgeschlossen. Im Frühjahr 2019 wurden Aufsprunghang-Matten verlegt, sodass nun eine moderne ganzjährige Trainingsanlage angeboten werden kann.

Die Jugendschanze gilt als wichtiges Bindeglied zwischen den kleinen Schanzen in den Vereinen und dem Oberhofer Sportgymnasium (Leistungssport). Im Jahr 1906 entstand in Oberhof der erste Schanzenkomplex an der Tambacher Straße. Zwei Jahre später, im Jahr 1908, wurden dann die Schanzen am Wadeberg errichtet. Oberhof verfügt heute über zwei große Schanzenanlagen. Diese befinden sich am Wadeberg und im Kanzlersgrund.

Jugendschanze am Wadeberg
Jugendschanze am Wadeberg - © Oberhof-Sportstätten GmbH

Schanzenanlage am Wadeberg

Schanzenanlage am Wadeberg

HS 69 (Jugendschanze)

  • K-Punkt: 66 m
  • Jury-Weite: 69 m
  • Schanzenrekord: 72,5 m
  • Tischwinkel: 10°
  • Aufsprungwinkel: 36°
  • Anlauflänge: 68 m
  • Baujahr: 1952
freier Eintritt
frei zugänglich / immer geöffnet

Karte

Karte

Bitte geben Sie Ihre Startadresse ein

Geben Sie bitte Ihren gewünschten Abfahrtsort ein. Sie können auch die Straße und Hausnummer mit eingeben, für eine genaue Berechnung der Strecke.